30. November 2018

Immer mehr Kinder in der Maternité

Patientenversorgung und Geburtshilfe bis spät in die Nacht: Das ist in der Maternité von Toubab Diallaw im Senegal fast schon normal. Die Geburtsstation boomt! Ist eine Erweiterung sinnvoll?
26. Juni 2018

Senegal: Kleine Medikamente, großer Nutzen

So unterstützt APOTHEKER HELFEN e.V. weiterhin die 2012 eröffnete Maternité in Toubab Diallaw/Senegal mit Rat und Tat, das heißt auch mit Arzneimitteln. Unser senegalesischer Projektkoordinator Moctar Sonko von InFa – Internationale Familienhilfe e.V. ist im März wieder nach Toubab Dialaw gereist und besucht die dortige Mutter-Kind-Station. Nach einer Bedarfsliste der leitenden Hebamme, Arame Sall, hat er Antibiotika wie Ampicillin und Cotrimoxazol sowie Vaginaltherapeutika mit Nystatin im Wert von knapp 300 Euro im Gepäck.
10. April 2005

Hilfe für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Rumänien

APOTHEKER HELFEN e.V. leistete im Frühjahr 2005 Soforthilfe für die Tausende Betroffenen der schweren Überschwemmungen. Gemeinsam mit lokalen Kooperationspartnern konnte Apotheker helfen e.V. die Opfer mit Wasserdesinfektionstabletten und wichtigen Medikamenten versorgen.
JETZT SPENDEN