Russland - Kaliningrad

Königsberg hieß die Stadt früher. Die Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück. Früher wurden hier preußischer Könige gekrönt. Heute leben hier rund 430.000 Einwohner, in der Mehrzahl Russen, den Kaliningrad gehört zu Russland. Seit der Unabhängigkeit der baltischen Staaten ist Kaliningrad eine russische Exklave. An der berühmten Universität lehrte der Philosoph Immanuel Kant.

Über den Verein projekt Anna Kindernothilfe Kaliningrad e.V. und den Verein „Glaube an Wunder“ vor Ort engagiert sich APOTHEKER HELFEN e.V. seit einigen Jahren für schwerst kranke Kinder. Manche leiden an schweren chronischen Erkrankungen, andere sind an Krebs erkrankt. Die notwendigen Medikamente und medizinischen Hilfsmittel werden nicht ausreichend zur Verfügung gestellt. Arme Familien haben nicht die Mittel, sie zu erwerben.

Wie helfen wir in Kaliningrad?

26. September 2018

Projekt Anna: Lebensfreude für schwerstkranke Kinder

In den Zoo gehen, einen Spielturm zusammenbauen oder einen Trickfilm anschauen: Das lieben alle Kinder. Für die schwerstkranken Kinder im „Projekt Anna – Kinderhilfe Kaliningrad“ und ihre Familien ist es nahezu ein Wunder, dass sie solchen Spaß erleben dürfen. Für APOTHEKER HELFEN e.V. ist es eine große Freude, dass wir mit unseren Finanzmitteln dazu beitragen können.
22. März 2018

Herzlicher Dank aus Kaliningrad!

„Alle Eltern, Kinder und das Hospiz-Team `Glaube an Wunder´ danken Ihnen ganz herzlich für die Unterstützung der schwerst und unheilbar kranken Kinder des Kaliningrader Gebiets.
JETZT SPENDEN