19. April 2016

Neuer Brunnen für Medina Thioub

Seit wenigen Wochen ist die neue Mutter-Kind-Station in Medina Thioub in Westsenegal in Betrieb. Doch der offene Trinkwasserbrunnen neben der Maternité stellte eine bedeutende Unfallquelle dar.
11. April 2016

Besuch aus Senegal in der Geschäftsstelle von Apotheker helfen

Unser Projektpartner Moctar Sonko aus Dakar/Senegal zu Besuch im Bayerischen Apothekerhaus
21. Januar 2016

Maternité in Toubab Diallaw unter neuer Leitung

Vor genau vier Jahren eröffneten wir die neue Mutter-Kind-Station in dem Fischerdorf Toubab Diallaw im Westen des Senegal. Seitdem begleiten wir von APOTHEKER HELFEN e.V. die Gesundheitsstation mit pharmazeutischem Rat und Medikamenten. Die neue Leiterin, die staatlich geprüfte Krankenschwester Arame Sall, bietet den Dorfbewohnern und den Frauen ein breites Spektrum an medizinischen Leistungen an.
21. Oktober 2015

Sterntaler-Musiker aus Weißenburg unterstützen Maternités

Mit 381,50 Euro unterstützt das Orchester Sterntaler-Consort Weißenburg-Würzburg den weiteren Betrieb und Ausbau unserer Mutter-Kind-Stationen im Senegal.
21. August 2015

Toubab Diallaw: Maternité unter neuer Leitung

Seit wenigen Monaten haben die Mutter-Kind-Station (Maternité) und die Krankenstation (Dispensaire) in Toubab Diallaw im West-Senegal eine neue Leiterin: Arame Sall, eine staatlich geprüfte und diplomierte Krankenschwester
10. April 2005

Hilfe für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Rumänien

APOTHEKER HELFEN e.V. leistete im Frühjahr 2005 Soforthilfe für die Tausende Betroffenen der schweren Überschwemmungen. Gemeinsam mit lokalen Kooperationspartnern konnte Apotheker helfen e.V. die Opfer mit Wasserdesinfektionstabletten und wichtigen Medikamenten versorgen.
JETZT SPENDEN