5. Mai 2015

Unsere Nepal-Hilfe geht weiter

Gerne haben wir das Ärzteteam der „Nepalhilfe im kleinen Rahmen“, mit Medikamenten und medizinischen Hilfsgütern ausgestattet. Gebraucht wurde vor allem Mittel zur Wundversorgung, Desinfektionsmittel und Schmerzmittel.
28. April 2015

Erdbeben in Nepal – wir fliegen lebensnotwenige Arzneimittel in das Katastrophengebiet

Unkompliziert und schnell stellt APOTHEKER HELFEN e.V. dringend benötigte Medikamente und medizinische Hilfsgüter für die Erdbebenopfer in Nepal zur Verfügung.
22. September 2014

Augenmedikamente für die Ärmsten der Armen in Nepal

Nepal zählt zu den ärmsten Ländern der Welt: fast ein Drittel der Bevölkerung lebt unterhalb der Armutsgrenze. Vor allem in den abgelegenen Bergregionen des Landes mangelt es sowohl an Gesundheitseinrichtungen als auch an qualifiziertem Fachpersonal.
22. März 2014

Medizinische Versorgung für die Ärmsten der Armen in Bangladesch

AIDS, Typhus, Cholera, Tetanus, Tuberkulose, Dengue und Malaria - die Liste der Krankheiten, unter denen die Menschen in Bangladesch zu leiden haben, ist lang. Viele dieser Krankheiten können jedoch nicht diagnostiziert und behandelt werden, weil gerade in den ländlichen Regionen nicht ausreichend staatliche Gesundheitseinrichtungen vorhanden sind.
22. Februar 2014

Medikamentenspende für syrische Zivilbevölkerung

Auf Grund der militärischen Auseinandersetzungen ist die medizinische Infrastruktur in Syrien nahezu vollständig zusammengebrochen. Die meisten Krankenhäuser und Gesundheitszentren des Landes sind zerstört, so dass vielen Menschen der Zugang zu medizinischer und pharmazeutischer Versorgung fehlt.
22. Oktober 2013

Moskitonetze für Flutopfer in Pakistan

I Die schweren Überschwemmungen durch die heftigen Monsunregenfälle in den Jahren 2012 und 2013 haben in Pakistan tausende Todesopfer gefordert und schätzungsweise fünf Millionen Menschen, darunter über die Hälfte Kinder, heimatlos, obdachlos oder krank gemacht. Fröhlich, bunt, informativ: So präsentierte sich APOTHEKER HELFEN e.V. beim Bayerischen Apothekertag in Augsburg.
22. September 2013

Hilfe für syrische Flüchtlinge

Mit einer Großspende an Arzneimitteln und medizinischen Hilfsgütern trägt APOTHEKER HELFEN e.V. dazu bei, die medizinische Versorgung von syrischen Flüchtlingen zu verbessern. Gemeinsam mit Luftfahrt ohne Grenzen e.V. und anderen Partnern schickte APOTHEKER HELFEN e.V. Ende September 2013 einen Hilfskonvoi aus elf Lastzügen mit Hilfsgütern für notleidende syrische Flüchtlinge von Frankfurt aus in die Türkei, um den Menschen in den Flüchtlingslagern an der syrisch-türkischen Grenze die medizinische Grund-Versorgung zu sichern.
22. Oktober 2011

Hilfe für die Opfer des Hochwassers in Thailand

Im Herbst 2011 kämpfte Thailand gegen die schlimmsten Überschwemmungen seit 50 Jahren. Hunderte von Menschen starben in den Fluten und viele Krankenhäuser versanken in den Wassermassen. APOTHEKER HELFEN e.V. entsandte eine Hilfslieferung für die Opfer der Katastrophe.
22. September 2010

Basismedikamente für Nepal

Apotheker helfen e.V. unterstützt die Bevölkerung in den Bergdörfern Nepals mit essentiellen Basismedikamenten.
22. August 2010

Flutopfer in Pakistan

Schwere Überschwemmungen haben im August 2010 drei Millionen Menschen bedroht. APOTHEKER HELFEN e.V. unterstützte die Flutopfer mit Wasserentkeimungstabletten und wichtigen Medikamenten.
22. November 2007

Hilfe für die Opfer des Zyklon Sidr

Der Zyklon Sidr, der im November 2007 auf den Süden Bangladeschs traf, kostete Tausende von Menschen das Leben. Durch Mangel an sauberem Trinkwasser stieg die Seuchengefahr stark an. APOTHEKER HELFEN e.V. unterstützte die medizinische Versorgung der Menschen nach dieser Katastrophe.
JETZT SPENDEN