22. Oktober 2011

Hilfe für die Opfer des Hochwassers in Thailand

Im Herbst 2011 kämpfte Thailand gegen die schlimmsten Überschwemmungen seit 50 Jahren. Hunderte von Menschen starben in den Fluten und viele Krankenhäuser versanken in den Wassermassen. APOTHEKER HELFEN e.V. entsandte eine Hilfslieferung für die Opfer der Katastrophe.
22. Juni 2011

Medikamente für die Slumbewohner von Kolkata (Kalkutta)

Viele Menschen in den Slums von Kolkata (ehemals Kalkutta) leben von weniger als 1 Dollar am Tag. Sie haben kaum Zugang zu medizinischer Hilfe. Apotheker helfen e.V. unterstützt die Ärzte der Organisatione "Ärzte für die Dritte Welt", die die Slumbewohner medizinisch versorgt.
22. September 2010

Basismedikamente für Nepal

Apotheker helfen e.V. unterstützt die Bevölkerung in den Bergdörfern Nepals mit essentiellen Basismedikamenten.
22. August 2010

Flutopfer in Pakistan

Schwere Überschwemmungen haben im August 2010 drei Millionen Menschen bedroht. APOTHEKER HELFEN e.V. unterstützte die Flutopfer mit Wasserentkeimungstabletten und wichtigen Medikamenten.
22. November 2007

Hilfe für die Opfer des Zyklon Sidr

Der Zyklon Sidr, der im November 2007 auf den Süden Bangladeschs traf, kostete Tausende von Menschen das Leben. Durch Mangel an sauberem Trinkwasser stieg die Seuchengefahr stark an. APOTHEKER HELFEN e.V. unterstützte die medizinische Versorgung der Menschen nach dieser Katastrophe.
22. Dezember 2004

Wiederaufbau und Familienhilfe nach der Tsunami-Katastrophe

Ein Beben vor Sumatra löste im Dezember 2004 einen verheerenden Tsunami aus, der große Teile der Küstenregionen im Indischen Ozean zerstörte. Die Flutwelle forderte Schätzungen zufolge 232.000 Todesopfer.
22. Januar 2001

Schweres Erdbeben in Gujarat

Das schwere Beben forderte Zehntausende von Todesopfern und zahlreiche Verletzte. APOTHEKER HELFEN e.V. entsandte eine Hilfslieferung mit wichtigen Medikamenten und medizinischen Hilfsmitteln für die Betroffenen in der Region.
JETZT SPENDEN