15. August 2016

Augenmedikamente für Landbevölkerung in Nepal

Unser langjähriger Partner, Augenarzt Dr. Detlef Gück von der Organisation Kleine Hilfe Deggendorf, startet am 26. August wieder in Richtung Nepal, um mit seinem „Eye Camp“ die dortige Landbevölkerung kostenlos augenärztlich zu behandeln.
15. Juli 2016

Wir helfen brandverletzten Kindern in Indien

Brandverletzungen sind gerade in der Himalaya-Region im Norden Indiens sehr häufig. Grund ist das oft unsachgemäße Handtieren an offenen Feuerstellen.
10. Juni 2016

Mobiles Ultraschallgerät für Geburtshilfe in Nepal – Danke an alle Spender

„Chaupadi“ wird die hinduistische „Tradition“ genannt: Frauen in der Menstruation und nach der Geburt ihres Kindes betreten für fünf bzw. 30 Tage nicht das Haus. Viele Kinder werden im Stall geboren.
22. März 2016

Spendenaufruf für Frauen und Babys in Nepal

APOTHEKER HELFEN e.V. fördert die Geburtshilfe im Humla-Gebiet – helfen Sie mit Ihrer Spende!
26. Dezember 2015

Syrien: Schnelle Hilfe für das Krankenhaus St. Louis

Hilfe für verletzte Menschen in Damaskus, der Hauptstadt Syriens: Mit Verbandstoffen und Basisarzneimitteln unterstützt APOTHEKER HELFEN e.V. das Krankenhaus Hôpital Saint Louis, das von Ordensfrauen unter Leitung von Schwester Lamia Tamer geführt wird.
21. November 2015

Mehr Sicherheit für schwangere Frauen in Rajasthan

Mit 3000 Euro unterstützte APOTHEKER HELFEN e.V. ein zweiwöchiges Untersuchungs- und Schulungsprojekt der Dr. George Michael Praetorius-Foundation im indischen Staat Rajasthan. Es kam vor allem schwangeren Frauen zugute.
2. November 2015

Indien: Augenmedikamente für Bewohner der Himalaya-Region Ladakh

Mit Augenarzneimittel im Wert von 5000 Euro, zum Teil finanziert von der Noweda Stiftung, unterstützte APOTHEKER HELFEN e.V. auch in diesem Jahr das „Free Eye Camp“ des Deggendorfer Augenarztes Dr. Detlev Gück von der Organisation „Kleine Hilfe e.V Deggendorf.“
21. September 2015

Hilfsgüter für „Nepal- Medical-Careflight“

Gerne unterstützen wir erneut den Verein „Nepal- Medical-Careflight e.V.“, der in der abgelegenen nepalesischen Bergregion Humla eine Krankenstation betreibt, mit Verbandsmaterial und Arzneimitteln zur Wundversorgung.
21. September 2015

Mongolei: Antibiotika für zahnmedizinische Behandlungen der Landbevölkerung

Gerne haben wir die Münchner Zahnärztin Dr. Tina Kilian und ihre Kollegin Dr. Cordula Albers bei ihrem zahnärztlichen Hilfseinsatz in der Mongolei mit Antibiotika unterstützt.
JETZT SPENDEN