Nepal

Das zweithöchst gelegene Land der Erde ist Nepal. Es grenzt an Indien und Tibet. Der Himalaya mit seinen hohen Bergen und tiefen Schluchten verdeutlicht, wie schwer es ist, ein Straßennetz aufzubauen. Das wichtigste Fortbewegungsmittel ist, zu Fuß zugehen. Im April 2015 bebte die Erde in Nepal. Über 8.000 Menschen verloren ihr Leben. Trotz großer Fortschritte bei Kindersterblichkeit und Müttergesundheit charakterisiert ein Mangel an medizinischen Dienstleistungen das Land.

Nothilfe und langfristige Projekte in Nepal

10. Juni 2016

Mobiles Ultraschallgerät für Geburtshilfe in Nepal – Danke an alle Spender

„Chaupadi“ wird die hinduistische „Tradition“ genannt: Frauen in der Menstruation und nach der Geburt ihres Kindes betreten für fünf bzw. 30 Tage nicht das Haus. Viele Kinder werden im Stall geboren.
22. März 2016

Spendenaufruf für Frauen und Babys in Nepal

APOTHEKER HELFEN e.V. fördert die Geburtshilfe im Humla-Gebiet – helfen Sie mit Ihrer Spende!
21. September 2015

Hilfsgüter für „Nepal- Medical-Careflight“

Gerne unterstützen wir erneut den Verein „Nepal- Medical-Careflight e.V.“, der in der abgelegenen nepalesischen Bergregion Humla eine Krankenstation betreibt, mit Verbandsmaterial und Arzneimitteln zur Wundversorgung.
22. Mai 2015

Nepal kommt noch nicht zur Ruhe

Nur 17 Tage nach der ersten Katastrophe bebte der Erde schon wieder mit Stärken von 5.6 bis 6.3 auf der Richterskala. Wir von APOTHEKER HELFEN e.V. werden wieder helfen!
5. Mai 2015

Unsere Nepal-Hilfe geht weiter

Gerne haben wir das Ärzteteam der „Nepalhilfe im kleinen Rahmen“, mit Medikamenten und medizinischen Hilfsgütern ausgestattet. Gebraucht wurde vor allem Mittel zur Wundversorgung, Desinfektionsmittel und Schmerzmittel.
28. April 2015

Erdbeben in Nepal – wir fliegen lebensnotwenige Arzneimittel in das Katastrophengebiet

Unkompliziert und schnell stellt APOTHEKER HELFEN e.V. dringend benötigte Medikamente und medizinische Hilfsgüter für die Erdbebenopfer in Nepal zur Verfügung.
22. September 2014

Augenmedikamente für die Ärmsten der Armen in Nepal

Nepal zählt zu den ärmsten Ländern der Welt: fast ein Drittel der Bevölkerung lebt unterhalb der Armutsgrenze. Vor allem in den abgelegenen Bergregionen des Landes mangelt es sowohl an Gesundheitseinrichtungen als auch an qualifiziertem Fachpersonal.
22. September 2010

Basismedikamente für Nepal

Apotheker helfen e.V. unterstützt die Bevölkerung in den Bergdörfern Nepals mit essentiellen Basismedikamenten.
JETZT SPENDEN